bach-blüten ausbildungs-netzwerk freiburg

BLÜTE des Monats: ∗STAR of BETHLEHEM∗

 Deutscher Name:  Doldiger Milchstern~ Botanischer Name: Ornithogalum umbellatum

In die Gruppe 6 „Bei Mutlosigkeit oder Verzweiflung“ 

 Alle Bachblüten sind Katalysatoren für persönliches Wachstum und innere Entwicklung. Die Essenzen bieten eine wunderbare Möglichkeit zu gesunden letzten Endes auf vielen Ebenen, weil sie den Wandel geistig, emotional und spirituell in unserem eigenen Tempo und Rhythmus fördern.   

   Oft finden wir, dass die Blüten genau den nötigen Anstoß geben, um ein bestimmtes Problem zu durchbrechen. Sie sind am effektivsten, wenn wir an unseren, aktuellen negativen Gemütszuständen im Hier und Jetzt arbeiten.

Wir sehen dies am besten illustriert im Fall der Krisenmischung, mit seinen spontan beruhigenden Resultaten, bei unmittelbarem Einsatz in Notfällen.

Nun gibt es aber diese eine Blüte, die auch Bestandteil der Krisenmischung ist, die jedoch eine besondere Ausnahme-Qualität besitzt. Sie ist nicht nur für den sofortigen Einsatz.

  . Dr. Bach schreibt „… Für jene, die eine Zeit lang sich nicht trösten lassen, bringt dieses Mittel Erleichterung.“

 Star of Bethlehem 2Star of Bethlehem oft genannt

 Die "Trostblüte" und, nach der    Krisenmischung, eine der beliebtesten und meistgefragten aus dem System der 38 Bachblüten. Besonders hilfreich heutzutage, in Corona Zeiten mit so viel Leid und Trauer, verheerenden, Lebensverändernden Situationen und erschütternder Konsequenzen.

Star of Bethlehem bringt Trost und Linderung und kann die unmittelbaren oder verzögerten Auswirkungen von Schockerlebnissen auflösen.

„Dr. Bach spricht u.a. vom Verlust eines geliebten Menschen, wobei Star of Bethlehem helfen kann, besser mit dem Tod umzugehen, auch mit anderen geeigneten Blüten wie Sweet Chestnut, wenn alle Wege versagt haben, Schmerz und Ausweglosigkeit vorherrschen. Oder man denke an Pine bei zusätzlichen persönlichen Vorwürfen, um nur zwei Möglichkeiten kurz zu nennen.

 Nun können es aber, zu den Großen, auch Alltagserfahrungen sein, die unangenehm in uns nachklingen, wie unerwartete schlechte Nachrichten oder unwillkommene Ereignisse. Und genauso gut kann es eine unverarbeitete Erfahrung aus der Vergangenheit sein, die uns Kraft und Lebensfreude nimmt.

So kann es nicht schaden, Star of Bethlehem zu probieren, wenn andere Blüten nicht den gewünschten Erfolg bringen. 

Kleine Geschichte: Bei Höhlenbesuchen in Frankreich unternahm ich mehrere Versuche, in eine kleine Höhle vorzudringen, musste sie aber jedes Mal wegen Luftmangels wieder verlassen. Bis unser Führer sagte: "Madame vous avez Claustrophobie" und ich durfte draußen bleiben! Die üblichen Angstblüten halfen nicht viel. Später erfuhr ich, dass bei meiner Geburt das Krankenhaus wegen einer hoch ansteckenden Krankheit geschlossen wurde und meine Mutter sehr weit an einen sicheren Ort transportiert werden musste. Während dieser Zeit durfte ich nicht zur Welt kommen. Voilá -Star of Bethlehem

Star of Bethlehem hilft, die Nachwirkungen eines mentalen, physischen oder emotionalen Traumas zu lindern, wie es sich, zum Beispiel, nach Unfällen, Todesfällen, Operationen, einem schmerzhaften Arztbesuch, Hiobsbotschaften, plötzlichen Enttäuschungen oder Schockerlebnissen, manifestieren kann:

Die Liste ist lang. Von größerer Bedeutung ist jedoch die Manifestation des individuellen Erlebens der Ereignisse, d.h. dieser spürbaren Folgen, die wir in unserem Alltagsleben empfinden. Sie können zu innerer Benommenheit und Zurückgezogenheit führen, gekoppelt mit einem Gefühl des stillen Kummers oder Verlustes.  Oder etwas nagt einfach an uns und kann mit der Zeit körperlichen Folgen haben, wie meine damalige Atemnot. Dann benötigen wir Star of Bethlehem.

Und noch eine Geschichte, jetzt aus der Folklore:-

Es heißt, dass Ornithogalum arabicum, der Stern von Bethlehem, in der Nacht von Christi Geburt zum ersten Mal auf der Erde erschien. Der Legende nach zersplitterte der Stern, der die drei Weisen nach Bethlehem führte, in Tausende von Fragmenten, nachdem er an seinem Ziel angehalten hatte. Diese hellen Fragmente, die zu Boden fielen, verwandelten sich in Blumen, um auf die Heiligkeit der Gegend hinzuweisen. (von Gwenda Kyd Secrets of the Bach Flower Remedy Plants )

Es bleibt nur noch zu ergänzen:

Wir, bei BAN, wünschen Ihnen allen schöne Fest-und-Feiertage, eine Zeit des   Wohlergehens und einen guten Start ins neue Jahr

Text : Patricia Reeve-De Becker, BFRP  & Bachblüte-Photo von Nicola Hanefeld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.